Grunderwerb in Thailand

Grunderwerb und Immobilen in Thailand – Grundstücke, Hausbau, Condominium, Landpacht

Ein Grunderwerb in Thailand, wie man dies in Deutschland kennt, ist in vergleichbarer Form für Ausländer in der Regel nicht möglich. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit für Ausländer in Thailand rechtssicher Besitz an einem Grundstück, mit anschließender Verwertung zu erlangen.

Einem Ausländer ist es in Thailand bis auf wenige Ausnahmen untersagt, Eigentum an einem Grundstück in Thailand zu erwerben.

Eigentumserwerb an Grundstücken, bzw. Wohnungen ist für Ausländer nur durch den Erwerb eines Condominiums bzw. von einem Rai zur privaten Nutzung unter Erfüllung eigner Voraussetzungen möglich.

Auf den nachfolgenden Seiten werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Ausländer dennoch Grundstücke für lange Zeit nutzen und verwerten können.

Kauf eines Condominiums, 30jährige Pachtverträge, Landkauf durch eine Thai Firma

Hinterlasse eine Antwort